Fotografie

...ist für mich ein Ausgleich zum Arbeitsalltag. Früher habe ich gelegentlich gemalt, dafür fehlt mir heute die Zeit. Mit 15 habe ich angefangen mit einer analogen Spiegelreflex zu fotografieren, dann folgte eine Phase in der ich, des schnellen Bildes wegen, auf digitale Kompaktkameras umstieg. Seit 5 Jahren wieder analog und digital auf Leica III und Canon EOS 7D.

Berlin bei Nacht


Masuren (Ostpreußen)